Eltek MultiCarger 1500

MultiCharger 1500 einsetzbar für  12V/100A...24V/50A



Beschreibung - Funktionen


Der MultiCharger 1500 wird zum Laden von Kfz-Batterien im Fahrzeug eingesetzt und kann zudem zur Fremdspannungsversorgung (Stützfunktion beim Programmieren) von Kraftfahrzeugen benutzt werden. Der MultiCharger 1500 ist sowohl für den Einsatz in 12V-Systemen und 24V-Systemen konzipiert. Die Ausgangsleistung beträgt 1500W, was ausreichend für die Ladung aller gängigen Kfz-Batterien ist.  Die Ausführung des Leistungsteils mit einem Trennübertrager gewährleistet die galvanische Trennung der Ausgangsspannung vom Netz.

Zum Schutz sind im MultiCharger 1500 Eingangs- und Ausgangssicherungen eingebaut, zudem greift bei Überlastung eine Strombegrenzung ein und verhindert damit eine Beschädigung des MultiChargers.

 

Der MultiCharger 1500 ist als Tischgehäuse ausgeführt, die Entwärmung erfolgt durch freie Konvektion von Boden zum Deckel. Aus diesem Grund ist darauf zu achten, dass der MultiCharger 1500 nicht abgedeckt wird. Sämtliche Anzeige- und Bedienelemente befinden sich an der Vorderseite des Multi-Chargers 1500.


Batterieladebetrieb (BL)

Diese Betriebsart dient zum Laden von Kfz-Batterien. Nach dem Einschalten durch Betätigen der Taste 1 (ein/aus) ist der MultiCharger 1500 betriebsbereit. Dies bedeutet, dass die Ausgangsspannung des MultiChargers 1500 solange auf 0V verbleibt, bis am Ausgang eine Batterie angeschlossen wird. Beim Anschluss einer Batterie, wird zuerst deren Spannung gemessen. Daraus wird ermittelt, welche Nennspannung diese Batterie hat (12V/24V) und dann wird die Ausgangsspannung entsprechend eingestellt und somit die Batterie geladen.

 

Kurzschluss

Ein Kurzschluss am Ausgang des MultiChargers 1500 wird erkannt, wenn dieser sich in der Strombegrenzung befindet und die Ausgangsspannung unter die eingestellte Unterspannungsgrenze (Werkseinstellung von 7V bzw. 14V) absinkt. In diesem Fall meldet der MultiCharger 1500 eine Störung und wird verriegelt abgeschaltet. Im LC-Display erscheint die Meldung „Kurzschluss“, die rote LED leuchtet.

 

Batterie verpolt

Wird eine Batterie verkehrt herum angeschlossen, meldet der MultiCharger 1500 eine Störung und bleibt in Betriebsbereitschaft. Der MultiCharger 1500 wird dadurch nicht beschädigt. Eine Ladung oder Ladeerhaltung wird nicht gestartet. Im LC-Display erscheint die Meldung „Batterie verpolt1, die rote LED leuchtet.

 

Strombegrenzung FSV-12V einstellen

Dies ist ein Untermenüpunkt von „Strombegrenzung einstellen“. Hier wird der maximale Nennstrom des MultiChargers 1500 in der Betriebsart Fremdspannungsversorgung 12V eingestellt. Werkseinstellung: 80,0A Einstellbereich: 0,0A...80,0A

 


Adresse

Diagnosetechnik Richter GmbH

GF Mike Richter

Spinnereistr. 212a

09405 Zschopau

Email: diagnoseteam@gmail.com

Telephone: 03725/23677

Mobil: 0173 588 7265